LEISTUNGEN

Unser Betrieb bietet eine große Anzahl an Verfahren an, um ihre Werkstoffe und Hilfsmittel Ihrer Produktion mit unterschiedlichsten Oberflächen behandeln zu können. Wir finden eine ideale Lösung und entwickeln ganz individuell abgestimmte Prozesse.

 

Entlackung

Das Entlacken ermöglicht die optimale Wiederverwertbarkeit eines Gegenstandes. Durch professionelles Entlacken wird Werkstücken und Teilen eine saubere Oberfläche zurück gegeben und sie können sofort in den Produktionsprozess rückgeführt werden – ein klarer Zeitvorteil. Kostenintensive Werkstücke, Produktions- und Lackierhilfsmittel werden eingespart. Das schont wertvolle Ressourcen! Außerdem schützen wir die Werkstücke auf Wunsch gegen Korrosion und Rost.

METALL
Chemische Entlackung

Ein chemisches Verfahren bietet sich für temperaturempfindliche Werkstücke, wie Lackier- und Produktionsvorrichtungen oder fehllackierte Produkte an. Empfindliche Teile, wie dünne Stahlbleche und Gehänge, Federn, Aluminiumfelgen oder Motorteile werden restlos gereinigt und die Oberflächen werden nicht angegriffen. Für das Werkstück und dessen zu entfernender Oberfläche kommen genau abgestimmte Tauchbäder zum Einsatz. Die Zusammensetzung der chemischen Mittel in Abhängigkeit mit der passenden Temperatur sowie die Tauchdauer spielen eine entscheidende Rolle. Nach der Tauchzeit werden die Beschichtungsreste per Hochdruckreiniger abgespült. Anschließend werden die Werkstücke passiviert. Dieser Vorgang schützt temporär vor Korrosion.

nachher

Thermische Entlackung

Für stark verlackte, temperaturunempfindliche Werkstücke und Lackierhilfsmittel, z.B. Gitterroste, robuste Stahlteile oder Lackiervorrichtungen bietet sich das thermische Verfahren an. Hier setzen wir das Pyrolyseverfahren ein. Polymere und organische Verbindungen werden in Schwelgase und Kohlenstoff zersetzt. Die anschließende Oxidationsphase entfernt verbliebene Kohlenstoffreste vollständig. Schwel- und Rauchgase werden verbrannt. Zum Abschluss wird eine Wasserhochdruckreinigung oder ein Sandstrahlen durchgeführt. Als Nachbehandlung kann Passivierung als Rostschutz durchgeführt werden.

nachher


nachher

Entgummierung / Entschichtung

Um Metall aus Gummi-Metallverbindungen wirksam und wirtschaftlich zurückzugewinnen, führen wir ein chemisches Entgummierungsverfahren durch. Besonders kostspielige Produktionsteile, Alt- oder Fehlgummibeschichtungen wie bei Motorteilen und Schwingungsdämpfern, werden schonend gründlich getrennt und sind für die Weiterarbeitung ideal vorbereitet.

nachher

Entfettung / Entkohlung

Fettrückstände können in der Oberflächenstruktur der Werkstücke, die die Weiterverarbeitung und Lackierung stark beeinträchtigen, vorkommen. Daher ist ein Entfettungsverfahren erforderlich. Die Materialeigenschaften und die Verschmutzung der Teile sind für die geeigneten Verfahren und Chemikalien maßgebend. Dieses wird auch chemisch im Tauchverfahren angewandt. Bei Stahlteilen wird anschließend Passivierung zum Schutz aufgetragen und dadurch die Korrosion temporär verhindert.

nachher

Entrosten

Zur Rost-Entfernung wenden wir das chemische Entrosten in einem Tauchbad oder auch mechanisch an. Das chemische hat gegenüber dem mechanischen Verfahren einen großen Vorteil und eignet sich dementsprechend gut für mechanisch schwer zugängliche Stellen. Das Material wird dabei schonend bearbeitet. Anschließend wird die Passivierung zum Schutz aufgetragen. Durch dieses Verfahren wird eine Neubildung von Korrosion temporär verhindert.

nachher

Beizen

Auf den Oberflächen von Edelstahlteilen können Schweißnähte, Anlauffarben und Fremdrost vorkommen. Dies kann weder thermisch oder mechanisch entfernt werden, da sie Korrosion des Werkstückes verursachen würden. Daher führen wir dieses Verfahren im Tauchbad chemisch durch. Durch das Beizen erreichen wir eine saubere Oberfläche und bessere Optik.

KUNSTSTOFF
Entlackung und Entfettung

Ein chemisches Verfahren bietet für die temparaturempfindlichen Werkstücke, Lackier- und Produktionsvorrichtungen oder für fehllackierte Produkte aus Kunststoff eine Entlackungs- bzw. Reinigungsmöglichkeit an und ermöglicht eine optimale Wiederverwertbarkeit und Veredelung.

Durch das professionelle Entlacken und Entfetten werden die Kunststoffteile geschont, haben gleichzeitig eine saubere Oberfläche und können in der Produktion sofort wieder verwendet werden. Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen für fast alle Kunststofffälle an und ermöglichen es Ihnen, Ihre kostenintensiven Werkstücke und Hilfsmittel wieder funktionsfähig zu verwenden.
Wir führen unsere Verfahren nicht nach einer katalogisierten Weise durch. Um eine optimale Problemlösung entwickeln zu können, werden nicht nur Materialeigenschaften der Teile, sondern auch unser Know-how und unsere Erfahrungen als auch die Wünsche unserer Kunden mit berücksichtigt.

Ein Schlüssel zu unserem Erfolg liegt immer in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

HOLZ
Entlackung

Nahezu alle massiven Weichholzarten können in unseren modernen Ablaug-Tauchbädern chemisch entlackt werden. Durch die Alkalität des Bades verseifen die Öle und Harze der Beschichtung und lassen sie wasserlöslich werden. Farbreste lassen sich danach mit dem Hochdruckreiniger entfernen. Danach erfolgt die Neutralisation des abgelaugten Stücks im Säure-Bad. Anschließend wird das Objekt wieder gründlich mit klarem Wasser gespült.

Alle Holzprodukte können nun weiterbehandelt oder bedenkenlos benutzt werden.
Dieses Verfahren wird häufig für antike Möbel eingesetzt. Durch unser Know-how und unsere Erfahrung sind auch wertvolle Möbel bei uns in besten Händen.

Als weitere Leistungen für Antikmöbel bieten wir auch Entwurmung und Restauration an.

Entwurmen

Ein Holzwurmbefall wird während des Ablaugeprozesses vernichtet.
Wenn ein Holzobjekt nicht abgelaugt werden darf, wenden wir ein zertifiziertes thermisches Spezialverfahren an. Bei diesem Verfahren wird die Oberfläche nicht angegriffen und bleibt unverändert.

Restaurieren

Auf Wunsch werden Möbel fachgerecht und sorgsam restauriert:

Preisliste
Holzbearbeitung

Unsere Preisliste
zum herunterladen

DOWNLOAD